Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

Konzert: UNHEILIG - 06.01.2007 - Wilhelmshaven

Location: Pumpwerk
Support: The Vision Bleak, DoNotDream


DONOTDREAM aus Oldenburg eröffnen heute im gut besuchten Wilhelmshavener Pumpwerk den Abend.
Für (fast) Lokalmatadoren mit einer entsprechenden Fanbasis ist es speziell auf einem Samstag natürlich nicht wirklich schwierig, einige Leute zu motivieren, sich heute hier einzufinden. Die Stimmung ist demnach für einen lokalen Support recht ordentlich. Die Truppe, die schon einige Demos veröffentlicht hat, versteht es durchaus, dunklen Rock mit Metal-Elementen und teilweise einer Geige zu kombinieren.
Auch wenn ich DoNotDream bisher immer ein wenig kritisch beobachtet hatte, aber das, was heute hier präsentiert wurde, war durchaus solide.

Ich weiß jetzt gar nicht genau, wie ich das Erlebte rund um THE VISION BLEAK in Worte fassen soll.
Die Band hat zwar einen verdammt grandiosen Auftritt hingelegt, der Sound war nahezu perfekt abgemischt, aber die Stimmung war annähernd bei Null. Wenn nicht sogar genau bei Null. Das lag vermutlich zum einen daran, dass heute bestimmt 95% der Gäste nur wegen Unheilig angereist waren und zum anderen waren dem Gothic-Pop-Publikum The Vision Bleak wohl eine Spur zu hart und metallisch.
Wirklich sehr schade, denn die beiden Haupt-Protagonisten Schwadorf und Konstanz waren zu Beginn des Sets noch bestens aufgelegt. Im Verlaufe des Sets, das im Grunde keine Wünsche übrigließ, hatte man dann doch eher den Eindruck, als hieße es jetzt nur noch "Augen zu und durch!". Die Band hat das Set dennoch perfekt und konzentriert heruntergespielt, jedoch scheitern leider jegliche Versuche, das Publikum zumindest ein bisschen zu anmieren. Selbst die Hits der Bands wie "Deathship Symphony", "Elizabeth Dane" oder auch "Lone Night Rider" erlangten eine kaum erwähnenswerte Beachtung. Sehr schade.

Setlist - The Vision Bleak
Intro
Kutulu
Deathship Symphony
Wolfmoon
Carpathia
Dreams In The Witch House
Secrecies In Darkness
Elizabeth Dane
The Curse Of Arabia
Horror Of Antarctica
The Grand Devilry
The Charm Is Done
The Lone Night Rider
Night Of The Living Dead

The Vision Bleak

UNHEILIG beweisen dann, dass am heutigen Abend doch noch so etwas wie Stimmung möglich ist. Es hält sich zwar nach wie vor irgendwie alles ein wenig in Grenzen, aber Spaß scheinen die Leute trotzdem zu haben.
Unheilig können prinzipiell zwar einige wirklich gute deutschsprachige Gothic-Rock-Songs vorweisen, aber warum muss das Schlagzeug vom Band kommen? Ich weiss es nicht. Es ist mir auch ein Rätsel, warum diese Band jüngst für das Wacken Open Air 2007 bestätigt wurde. Ich bin mächtig gespannt, wie das ankommen wird.

Unheilig

Setlist - Unheilig
Eva (Intro)
Sieh in mein Gesicht
Helden
Mein König
Zauberer
Phönix
Schutzengel
Auf zum Mond
Ich will alles
Herz aus Eis
Goldene Zeiten
Astronaut
Tanz mit dem Feuer
Sage ja
Maschine

Sonnentag
Freiheit
Mein Stern


Text & Fotos: Marco Zimmer