Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

Konzert: MOB RULES - 19.03.2016 - Oldenburg

Location: Freizeitstätte Bürgerfelde

Wenn MOB RULES zum Releasekonzert ihres neuen Albums bitten, dann wird's voll. Das galt in den vergangenen Jahren sowohl für das Pumpwerk in Wilhelmshaven, als auch heute in Oldenburg, wo das Konzert recht kurzfristig vom Cadillac (steht wegen eines Brandschadens aktuell nicht zur Verfügung) in die Freizeitstätte Bürgerfelde verlegt werden musste. Dank der rund 250 Besucher heißt es heute Abend "ausverkauft" und es trifft sich hier wieder einmal die zu erwartende Mischung aus Fans (zwischen 10 und 50 Jahren), dazu Familie, Freunde, Bekannte, ehemalige Bandmitglieder und natürlich Teile der Oldenburger Metalszene.
Das bereits erwähnte neue Mob Rules-Album "Tales From Beyond" ist genau am Vortag erschienen und erfreut sich - zusammen mit den entsprechenden T-Shirts - großer Beliebtheit am recht üppigen Merchstand.
Musikalisch verzichtet man heute auf eine Supportband und startet gegen 21:15 Uhr mit einem Doppel des neuen Albums, bestehend aus "Somerled" und "On The Edge" ins Programm. Was sofort auffällt: Wo ist eigentlich Gitarrist Matthias Mineur? Die Antwort liefert Sänger Klaus Dirks postwendend: Aus "privaten Gründen" kann Matthias heute leider nicht dabei sein, wird aber mehr als würdig von einem gewissen Sönke vertreten.
Im Folgenden erwartet die Konzertbesucher ein Hitfeuerwerk aus allen Alben der Bandgeschichte, beginnend mit dem 1999er "Savage Land". Das Publikum feiert jeden einzelnen Song entsprechend ab, was bei der stickigen und feuchtwarmen Hitze im Saal nicht unbedingt selbstverständlich ist. Bei 16 Songs in knapp 100 Minuten Konzert ist es natürlich verständlich, dass einige der Anwesenden durchaus auf ihren persönlichen Lieblingssong verzichten müssen - Zeit und Platz sind halt bekanntlich immer begrenzt. Auch ich hätte z.B. gerne noch "Lord Of Madness" oder "Ghost Town" gehört, aber letztendlich soll es heute ja vorrangig um das neue Album "Tales From Beyond" gehen, das dann in zwei Wochen auf großer Tour mit Axel Rudi Pell entsprechend promotet wird.
Man könnte unterm Strich nun vielleicht noch bemängeln, dass heute gerade mal vier Songs des neuen Albums gespielt wurden, aber das wäre auch nur wieder Nörgeln auf hohem Niveau.
Was zurückbleibt, ist ein rundum gelungener Konzertabend einer bestens aufgelegten und spielfreudigen Band, die man sich immer wieder anschauen kann und sollte - für mich persönlich war dies heute mein 15. Mob Rules-Konzert in genau 15 Jahren ...

Setlist - Mob Rules
Somerled
On The Edge
Celebration Day
Cannibal Nation
Lost
Children Of The Flames
My Kingdom Come
Veil Of Death
The Last Farewell
End Of All Days
Astral Hand
Signs
Black Rain

In The Land Of Wind And Rain
Hollowed Be Thy Name
Rain Song


Text & Foto: Marco Zimmer