Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

ABYSMAL DAWN - Obsolescence

VÖ: 24. Oktober 2014
Relapse Records

Nach dem furios eröffnenden Titelsong habe ich wirklich großes von der neuen Abysmal Dawn erwartet. Nicht, dass sie das Rad im technisch angereicherten Death Metal mit dezenten Black-Prisen neu erfinden würden oder sich anschicken, Behemoth vom Thron zu stoßen - nein, es war einfach so ein Gefühl, weil der Song einfach eine amtlich Schelle ist. Nun, das Level an Druck, Aggression und Technik wird durchgehend gehalten, nur wollen die Songs sich nicht aus dem Bereich des gehobenen Standard befreien. Interessant ist dabei, dass die beiden Entschleuniger "Inanimate" und "Loathed In Life/Praised In Death" ziemlich gut grooven und sich vom High Speed Geballer etwas abheben. Aber wo sind die richtig starken Aha-Momente, die dir auch noch später gut im Gedächtnis bleiben. Das macht die zugegeben abwechslungsreich arrangierten Songs manchmal etwas langweilig. Den halben Punkt zur Sieben hat "Obsolescence" dem Bonustrack zu verdanken. Eine unheimlich präzise Coverversion von Dissection's "Night's Blood", die zwar durch die Produktion und die tiefere Grundtonlage an Lebendigkeit verliert, durch beides aber im Gegenzug an apokalyptischer Kälte gewinnt. Das gefällt und zeigt gleichzeitig die songwriterischen Defizite auf. (sw)

7/10