Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

AGNOSTIC FRONT - Victim In Pain (Re-Release)

VÖ: 20. November 2009
Bridge 9 Records

Spricht man von den grossen Namen im ursprünglichen Hardcore, tauchen die Namen Vinnie Stigma und Roger Miret - also Agnostic Front - immer ganz schnell auf. Die Anfangstage der Band gibt es nun zusammen auf CD - nämlich "United" (1983) und "Victim In Pain" (1984). Auf beiden Scheiben wird die Keule noch im Sekundentakt (sprich mit Songs weit unter zwei bzw. einer Minute) geschwungen, es wird gerifft, geballert und über Missstände gerüpelt. Speziell das Zweitwerk versprüht dabei eine heute noch spürbare Energie, die erkennen lässt, warum sich Bands wie Hatebreed ("Your Mistake" landete auf deren Cover-Album "For The Lions") schon seit je her auf dieses Original berufen. Wenn man möchte, kann man beim Intro von "Power" auch den Einfluss auf die spätere deutsche Thrash-Szene ausmachen (ich sag nur "Ausgebombt"). Trotzdem ein Re-Release wahrscheinlich für Hardcore-Puristen und musikhistorische Allesverschlinger. (sw)

ohne Wertung