Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

ALCOHOLATOR - Escape From Reality

VÖ: 15. Mai 2015
High Roller Records

Selten passte ein Name so zu einer Band, wie Alcoholator. Die drei Kanadier kommen direkt aus der Newcomer-Schmiede von High Roller Records und liefern mit ihrem zweiten Full-length biergeschwängerten Oldschool Thrash vom Feinsten.
Hier ist nahezu jeder Titel Programm. Angefangen beim Albumtitel, der sicherlich nicht von der Flucht vor der Realität in ein Computerspiel handelt, bis hin zu den beiden Songs "Punch Drunk" und "Cursed By My Thirst", mit denen sie Vorbildern wie Tankard oder auch Municipal Waste in nichts nachstehen. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass die Musik trotz inhaltlicher Parallelen nicht allzu viel mit diesen beiden Genrevertretern zu tun hat. Alcoholator schlagen einen wesentlich düsteren Weg ein und gehen damit musikalisch eher in Richtung Slayer, um bei Bands zu bleiben, die jeder kennt.
Das ganz schlägt sich hingegen keinesfalls auf das Tempo der Band nieder. Hier liefern sie mit Songs wie "Out Of Control" Stücke für die absoluten Speedfreaks ab. Das hat dann sogar leichte Hardcore-Einflüsse, was, dem Image der Band nach zu urteilen, natürlich niemand hören möchte - hier werden ganz genretypisch Größen wie Exodus und Kreator als Einflüsse genannt und das hört man der Musik durchaus an. Man findet in jedem Stück etwas, dass man so oder so ähnlich schon mal gehört zu haben glaubt. Das ist auch das Hauptmanko der Band: Das, was sie machen, ist leider wenig originell und darunter leidet der Gesamteindruck etwas. Ansonsten liefern sie ein grundsolides Thrash-Album ab, das sich jeder Fan anhören kann - kann, aber eben nicht muss. Beim nächsten Mal dann etwas mehr Innovation und Alcoholator könnten sich in der Szene einen Namen machen. (xz)

6/10