Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

AMON AMARTH - Wrath Of The Norsemen (DVD)

VÖ: 26. Mai 2006
Metal Blade

Ja, leck mich doch einer am ... Allerwertesten! Drei Discs, fünf Gigs, sieben Stunden Spielzeit. Death Metal-Herz, was willst Du mehr?! Das Veröffentlichungs-Timing hätte nicht besser gewählt werden können, da Amon Amarth speziell durch das letzte Album "Fate Of Norns" endlich die breite Masse erreicht hat. Daher präsentieren und die fünf Krieger des Nordens Live-Dokumente aus genau diesem Umfeld. Herzstück ist ein 2-stündiger Gig aus Köln, der in Sachen Sound, Showeinlagen (Special-Wikinger-Show) und Setlist fast gar keine Wünsche offen lässt. Traumhaft! Disc 2 beginnt mit dem 2005er Auftritt auf dem Summer Breeze-Festival, der zwei Tage nach besagter Köln-Show stattfand. Deswegen sollte man speziell Fronthüne Johann Hegg nicht böse sein, dass seine Stimme etwas schwächelt. Die Setlist des Auftrittes in Stuttgart zur 10-jähriger Geburtstagparty des Band-Labels Metal Blade treibt mir danach die Tränen in die Augen. Viele alte Perlen (u.a. den Demotrack "Thor Arise"!) und sogar eine Coverversion der Labelkollegen "Six Feet Under". Ist das schön. Nur das Publikum schien mir bei der Songauswahl etwas überrascht. Auf dem dritten Rundling gibt es dann quasi die Pre-"Norns"-Phase mit der Release-Party zum aktuellen Album (mit etwas Bass-lastigem Sound) und dem Auftritt auf dem Wacken Open Air aus dem Jahr 2004. Dieses DVD-Trio wurde dann auch noch in einen schönen Digipack gebettet (Goldrand hat nicht immer was mit Geschirr zu tun) und wahrscheinlich (un)bewußt in Feuerrot gehalten. Als wenn die Band außer "Death In Fire" keine Hits geschrieben hätte...objektiv gesehen sind auf diesem DVD-Giganten jedensfalls alle vertreten.
Ein paar Backstage-Impressionen zur Show in Köln gibt es dann auch noch. Die scheinen mir aber bei der massiven Live-Bedienung fast entbehrlich. Pflichtkauf! (sw)

ohne Wertung