Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

AUTOPSY - All Tomorrow's Funerals

VÖ: 24. Februar 2012
Peaceville Records

Autopsy-Fans der ersten Stunde, die ihre alten Vinyl-Schätze immer noch nicht digitalisiert haben, bekommen dieser Tage eine Erleichterung. Diese Compilation beinhaltet nämlich sämtliche EPs der Bandgeschichte, als da wären "Retribution For The Dead" (1991), "Fiend For Blood" (1992), die "Horrific Obsession"-Single (2009) und die bereits wieder vergriffene "The Tomb Within"-EP aus 2010. Als wäre das nicht genug, bolzen Chris Reifert & Co. zwei neue Songs ein und dazu noch eine Neuaufnahme von "Mauled To Death" (1987er Demo). Zu guter Letzt kennen die meisten den Song "Funereality" vom Album "Acts Of The Unspeakable", die hier enthaltene, soundmäßig abweichende Version stammt aber von der "Peaceville Vol. 3"-Compilation. Sowas nenne ich value for money. Zumal aus o.g. Grund sowohl die langjährigen Anhänger was davon haben und Neuentdecker eine saucoole Zusammenstellung abseits der regulären Alben bekommen. Vergaß ich noch etwas über den einzigartigen Death Metal dieses Szene-Originals zu sagen? Vielleicht, aber was muss man denn wirklich noch über Autopsy sagen?! (sw)

ohne Wertung