Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

BARBARIAN - Faith Extinguisher

VÖ: 28. Februar 2014
Doomentia Records

Ist ja irgendwie niedlich, was die Herren D.D. Prowler, Borys Crossburn und Lore Steamroller da so auf ihren ersten Longplayer gerumpelt haben. Aber so richtig Angst bekomme ich von diesem 7 Song-"ready to destroy everything"-Ding nicht. Diesem Barbarian aus Italien ist wohl seine Axt verlorengegangen. Entgegen dem Presseinfo werden Desaster-Fans beim Song "Total Metal" bestimmt nicht auf die Knie fallen, sondern wohl eher das Weite suchen. Und wenn die halbwegs räudigen Vocals von Borys nicht wären, käme "Fools Of Golgotha" bis auf den ganz netten Mittelpart eher in die Kategorie "bei Alpha Tiger oder Attic wegen totaler Irrelevanz rausgeflogen" - sprich: extrem schnöder Metal. So will uns also der "Faith Extinguisher" das Fürchten lehren. Ich für meinen Teil mag das Album schlichtweg nicht hören. Und wenn ich schon Venom-Flair haben will, dann lieber Midnight. Da sind noch richtig Eier in der Hose! (sw)

5/10