Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

BASTARD GRAVE - What Lies Beyond

VÖ: 30. Oktober 2015
Pulverised Records

Neben Under The Church schicken Pulverised Records zeitgleich auch Bastard Grave in die Schwedentod-Arena. Ein Duell der beiden will ich nicht heraufbeschwören, obwohl man schon geneigt ist, zu vergleichen. Ganz, ganz grob - Bastard Grave sind vielleicht mehr Dismember als Entombed. Okay?! Klassisch bis auf die Knochen geht es hier zu und es braucht nur ca. 20 mit Fiep, Riff und Beat gefüllte Sekunden und der Kenner ist glücklich. Komplettisten werden sich dieses Album definitiv in den Schrank stellen, auch wenn keine Ausreisser-Akzente gesetzt werden. Ein wenig mehr als "grundsolide" ist das Debüt der Schweden auf jeden Fall. Anspieltipps gibt es keine, doch jeder wird irgendwo seine Favoriten finden, egal, ob er nun das starke Ending von "Misery" oder ganz Rabiates wie "Stalker" bevorzugt. Liebhaber des klassischen schwedischen Death Metal kommen hier gut auf ihre Kosten. (sw)

7,5/10