Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

BATTLE BEAST - Battle Beast

VÖ: 17. Mai 2013
Nuclear Blast

Moment mal ... das hier sind Battle Beast? Also die Battle Beast, die 2010 das "Wacken Metal Battle" gewonnen haben und mich dann Anfang 2012 mir ihrem reichlich banalen Debütalbum "Steel" ziemlich gelangweilt haben!? Ja, sie sind es. Aber was ist nur passiert? Okay, man hat (glücklicherweise) eine neue Sängerin, die auf den Namen Noora Louhimo hört, die man - ganz zeitgemäß - bei YouTube entdeckt hat, und die eine ganz große Bereicherung für die Finnen darstellt. Ob Rockröhre, ob sanftere Töne oder auch ihre mitunter frappierende Ähnlichkeit mit Udo Dirkschneider (natürlich nur stimmlich - man höre nur mal das rasante "Raven") - diese Dame sorgt dafür, dass dieses selbstbetitelte Zweitwerk von Battle Beast uneingeschränkten Hörspaß vermittelt. Doch damit noch lange nicht genug. Im Vergleich zum Vorgängeralbum hat man sich in Sachen Songwriting quasi selbst übertroffen. Mit schier unglaublicher Leichtigkeit reiht man plötzlich Hit an Ohrwurm an Hymne - zwar alles höchst griffig und eingängig, aber bei weitem nicht mehr so banal, wie noch auf dem Debüt. Würde ich es nicht selber hören, ich würde es nicht glauben. Musikalisch zwar immer noch im Bereich Heavy Metal, Power Metal, Heavy Rock, aber mittlerweile bewegt sich das Sextett eher in einer Schnittmenge aus Sabaton, Lordi, Doro und U.D.O./Accept. Das stampfende "Out Of Control" könnte dabei auch von Nightwish stammen, das instrumentale Interlude "Golden Age" ist einfach nur traumhaft schön, ebenso wie die Midtempo-Ballade "Black Ninja". Und das alles ist auf einem absolut überzeugenden Album verpackt, deren 13 Titel auch genau 13 Mal mitten ins Schwarze treffen.
Für mich absolut überraschend, haben Battle Beast mit ihrem zweiten Album einen erstaunlich großen Qualitätssprung hingelegt. So kann und darf ... nein, so muss es weitergehen! Ich bin schlicht begeistert und werde jetzt erstmal nachschauen, ob die Finnen dieses Jahr auf einem der Festivals spielen, auf dem ich auch sein werde. Haltet mir dann bitte schonmal einen Platz in der ersten Reihe frei ... (maz)

8,5/10