Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

BATTLEAXE - Heavy Metal Sanctuary

VÖ: 21. Februar 2014
Steamhammer

Sehe ich das also richtig? Battleaxe waren mit ihrem in der Szene sehr wohl geschätzten Debüt "Burn This Town" anno 1983 einfach zu spät, weil zu dem Zeitpunkt die NWOBHM bereits ihre ganz großen Helden hatte. Aus welchem Grund auch immer, sind Battleaxe nun wieder aktiv und präsentieren uns gleich zwölf satte neue Tracks. Und ich kann mich auch täuschen, aber neben den üblichen Verdächtigen wie Priest ("Give It More"), Maiden ("Hail To The King") und Saxon (der Titelsong mit seinem fast Manowar-reifen Intro) höre ich auch verdammt viel Accept ("The Legions Unite") heraus. Das mag vielleicht an der Handschrift des neuen Gitarristen Mick Percy liegen, vielleicht auch an der leicht Primal Fear-mäßigen Produktion, hauptsächlich aber am Gesang von Dave King - neben Bassist Brian Smith das zweite Original-Mitglied. Hält man sich vor Augen, dass die Band bereits 1979 startete, liefert der Mann eine wirklich beeindruckende Leistung ab ("Shock And Awe"). Das täuscht aber leider nicht darüber hinweg, dass hier echt spannungsarme, fast schon biedere Durchschnittskost geboten wird. Im Laufe der CD hatte ich ein paar Male das Bedürfnis, lieber einen Klassiker der o.g. Bands einzulegen, als hier weiter durchzuhalten. Bin echt mal gespannt, wie das dieses Jahr beim Auftritt auf dem Keep It True Festival wird. (sw)

6/10