Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

CHASTAIN - The 7th Of Never - 30 Years Heavy

Vinyl Re-Release

VÖ: 31. August 2018
Pure Steel Records

Pure Steel kündigen eine Reihe Vinyl-Re-Releases der alten Chastain-Werke an und fangen chronologisch zwar unclever, jubiläumstechnisch aber genau richtig an, denn das dritte Album "The 7th Of Never" ist nun 30 Jahre alt.
Wer mich fragen würde, das Alter dieser Hammerscheibe nur anhand der Produktion zu schätzen, meine Antwort würde sicherlich "irgendetwas aus den Achtzigern" lauten. Dazu hält man sich aber die Klasse der neun Songs vor Augen und es ist auf einmal egal, wie alt sie sind bzw. es haut einen aus den Socken, dass sie nach dreißig Jahren immer noch überzeugen und mitreißen. Wenn man klassischen Metal als angriffslustig bezeichnen kann, dann gehört "The 7th Of Never" definitiv dazu, was im Endeffekt an allen Komponenten liegt. Den donnernden Drums, den schneidenden/schneidigen Riffs, den furiosen Soli (Chastain eben) und der beeindruckenden Gesangsleistung von Leather Leone, immer noch eine der besten Frauenstimmen im gesamten Metal-Bereich. Kenner wissen das eh schon alles, Unwissenderen (warum auch immer) sei nur gesagt, dass ihr das Verpassen von Songs wie "Take Me Back In Time", "The Wicked Are Restless" (haben Morgana Lefay den Refrain vielleicht öfter gehört?!), "It's Too Late For Yesterday", "We Must Carry On", "Paradise" (Frontalangriff) oder dem Titelsong (die beiden letzten wurden letztes Jahr noch auf dem Keep It True von Leather und ihrer Solo-Truppe intoniert) wirklich bereuen würdet.
Bin mal gespannt, welche Chastain-Alben als nächstes an der Reihe sind. Wenn es das Klientel der ersten fünf Longplayer ist (also alle mit Leather am Mikro), wird mein Schlusssatz wohl immer lauten: Ein starkes Stück Metal-Geschichte! (sw)

8,5/10