Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

CRESCENT SHIELD - The Stars Of Never Seen

VÖ: 08. Mai 2009
Cruz Del Sur Music

Ein traumhaftes Debüt in 2007, ein vielbeachteter Auftritt auf dem 10. Keep It True-Festival in 2008 - da wird es aber langsam Zeit für ein neues Lebenszeichen. Und auf Crescent Shield sollte man tunlichst weiterhin beide Augen haben. Die Band macht alles richtig - sie bleibt sich treu und entwickelt sich dabei weiter. Einerseits wurde an Grundhärte zugelegt, ohne dabei die Song-Qualität verkommen zu lassen ("The Grand Horizon", "My Anger"), andererseits ist man noch epischer geworden und fördert das Wechselspiel mit wunderschönen Akustik-Passagen, was bis auf das fröhliche "The Bellmann" und das schnelle "Lifespan" quasi auf den Rest der Songs zutrifft. Das Schöne ist, dass sich dieses Grenzen-Ausloten auf alle vier Band-Bereiche auswirkt und das Quartett frei von allen Zwängen zu agieren scheint. Dadurch dauert es vielleicht einen Moment länger, bis man vollends den Zugang zu "The Stars Of Never Seen" gefunden hat, aber übrig bleibt dafür ein weiteres Klasse-Album mit Langzeitwirkung. Kraftvoller und filigraner US-Metal, der der Machart von Omen nicht gerade weit entfernt ist - bei denen waren die Songs auch immer Gesamtkunstwerke.
Erstauflagen-Fanatiker dürfen sich schon mal auf die Limited Edition mit Bonus-DVD vom o.g. Keep It True-Auftritt freuen. Sehr schick! (sw)

9/10