Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

DESERTED FEAR - Drowned By Humanity

VÖ: 08. Februar 2019
Century Media

Die junge Death Metal-Institution Deserted Fear haut ihr viertes Album raus. In den letzten Jahren haben sich die Thüringer Jungs in der Szene gut nach oben gespielt. Mit "Drowned By Humanity" kommt ein weiterer Grund, die Combo zu feiern. Auf 47 Minuten kommt hier ein schönes solides Brett mit Ohrwurm-Charakter. Nach einem Intro, was an einen Game-Soundtrack erinnert, kommen elf Songs, die gut "straight forward" durch die Wand knallen. Gerade "Reflect The Storm" hat für mich gutes Hit-Potential. Auch der Rest schreit nach einem ordentlichen Muskelkater im Nacken. Schwachstellen sind hier nicht wirklich zu finden. Eine Mischung aus Gitarren-Geschredder und melodischen Parts, macht das Album schön hart und trotzdem sehr eingängig. Dieses Album beweist wieder, dass Deserted Fear zu Recht mittlerweile oben im Death Metal sind. Da freut man sich direkt auf die kommende Tour und den versprochenen Muskelkater. (kdz)

8/10