Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

EAR-SHOT - The Pain

VÖ: 25. Mai 2007
Dayrunner Records

Jungs, ihr seid viel zu spät! Mit diesem Sound hättet ihr es in den 90ern weit bringen können. Überraschend ist eigentlich eher, dass es ein deutsches Debüt schafft, sich im Neo-Thrash-Bereich einzunisten, ohne dabei aufgesetzt zu wirken. Das können wirklich nur wenige. Klar hört man auf "The Pain" allerlei Querverweise zu Machine Head, Pantera, Prong oder Fear Factory raus. Und leider gibt es auch keinen wirklichen Hit zu vermelden - außer vielleicht ansatzweise "Bring Me Down". Trotzdem gelingt es den Herren, elf Songs einzuhämmern, die gerade in der Live-Variante mit Sicherheit in die Bein- und Nackenmuskeln gehen werden. Hier wird also nicht Neues geboten, aber die Umsetzung alter Zutaten ist sehr gelungen und wirkt ehrlicher als so manche Möchtegern-Combo. (sw)

7,5/10