Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

EDGUY - Age Of The Joker

VÖ: 26. August 2011
Nuclear Blast

Keine Sorge, auch wenn Tobias Sammet für seinen - sagen wir mal - nicht unbedingt für jeden nachvollziehbaren Humor bekannt ist, aber Albumtitel und Coverartwork haben zum Glück keinerlei Einfluss auf die Ernsthaftigkeit des neunten Edguy-Studioalbums. Tobias Sammet ist einfach jemand, der genau weiß, wie es geht. Sei es bei seinem überaus erfolgreichen Avantasia-Projekt, oder eben auch bei seiner Stammband Edguy. Auf "Age Of The Joker" spielt der Fünfer gekonnt wieder einmal sämtliche Stärken aus. Und da kann man es sich sogar leisten, mit dem über 8-minütigen und mit einer Hammond-Orgel beginnenden "Robin Hood" zu starten. Zwischen Heavy Rockern wie "Nobody's Hero", leichten Country-Anleihen wie bei "Pandora's Box", Powerballaden der Sorte "Faces In The Darkness" und "Every Night Without You", sowie dem Speed-Kracher "The Arcane Guild", bleibt jede Menge Zeit und Platz für symphonischen Bombast, irre Gitarrenläufe und eingängig-poppige Refrains - immer auf dem sicheren, aber auch schmalen Grat zwischen Genialität und (Kommerz-)Wahn wandelnd. Auf "Age Of The Joker" beweisen Edguy einmal mehr, dass ihnen in diesem Genre so leicht niemand etwas vormacht. Was ich mich abschließend allerdings frage: Wofür braucht man einen Joker, wenn man ein Album voller Asse abliefert? (maz)

8,5/10