Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

FACEBREAKER - Dedicated To The Flesh

VÖ: 28. Juni 2013
Cyclone Empire

Es darf wieder nach Herzenslust geschreddert und zerfleischt werden. Die schwedischen Gesichtsentsteller kredenzen mit ihrem vierten Album "Dedicated To The Flesh" wieder mal eine mit viel Fleischeslust zusammengestellte Schlachtplatte, die sich jeder Karnivore als Hommage an sein liebstes Ernährungsprodukt in den (Kühl)schrank stellen darf. "Meat Freak", "Mutilator", der "Zombie Flesh Cult", der genüsslich durch zermalmte Knochen und geplatzte Eingeweide stapft, die klassischen Schwedentod-Vollbedienungen "Carving For Brains", "Nuclear Outbreak" oder fiese Schlitzer wie "Catacomb" und "World Cremation" - alles wie aus einem Guss. Ich persönlich hätte nichts gegen ein bisschen mehr Tempo gehabt (weil es einfach geil ist!), aber das mindert die Durchschlagskraft dieser Zerfleischungsorgie nicht im Geringsten. Aber was erzähle ich euch schon Neues über die Band - im Titelsong propagieren sie es doch selbst am besten: "Facebreaker stands for Death Metal!" Ab dafür. (sw)

8/10