Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

FAKE IDOLS - Fake Idols

VÖ: 02. Mai 2014
Lifeforce Records

Ich empfinde es durchaus als kleine Überraschung, dass dieses Debütalbum gar nicht mal so mies klingt, wie es Bandname und Coverartwork vermuten lassen. Fake Idols aus Italien setzen sich aus verschiedenen und recht unbekannten Bands zusammen und bieten auf diesem Album auf eine Mischung aus Heavy Rock und Alternative Metal, der sich zwar durchaus grob zwischen Bands wie Five Finger Death Punch und Hardcore Superstar bewegt, aber dafür erstaunlich homogen klingt. Zudem kann der Fünfer mit ein paar echten kleinen Highlights punkten. Der Opener "One Way Trip" strotzt nur so vor coolen Hooks, das Duett mit Crucified Barbara's Mia Coldheart ("My Hero") kann sich definitiv hören lassen und auch "Push Me Down" reißt einen mit seinem stampfenden Rhythmus im Refrain förmlich mit. Zwar mag hier vieles noch relativ wenig spektakulär und vielleicht auch ein Stück weit glattgebügelt wirken, aber in dieser Band steckt durchaus mehr drin, als man es (noch) vermuten mag. Absolutes Highlight auf diesem überzeugenden Debütalbum ist die geniale und höchst gelungene Coverversion "My Favourite Game" (The Cardigans, 1998) - auf diesen Titel muss man erst mal kommen. Kompliment für diesen innovativen Glücksgriff.
Wenn beim nächsten Album noch eine Schippe draufgelegt wird, dürfte das eine recht spannende und interessante Angelegenheit werden. (maz)

7,5/10