Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

FATALIST - Promo 2014

VÖ: 11. November 2014

Faszinierend, wie wichtig das Internet geworden ist. Sonst hätte ich womöglich das neue Lebenszeichen von Fatalist gar nicht mitbekommen. Die Amis sind auf das Kernduo Neil Burkdoll und Wes Caley (ex-Exhumed) zusammengeschrumpft, haben aber trotzdem noch Bock, ihre eigene Version von urschwedischem Death Metal weiter in die Welt zu tragen. Mit sechs neuen Songs (der Sound ist sooo schwedisch) knarzt man sich in die Herzen der Zielgruppe (Dismember, Entombed, usw.) und vergisst dabei Gott sei Dank nicht, dass es mehr als nur einen entsprechenden Sound braucht. Während die ersten beiden Tracks "Aberration" und "Fear Of Death" vornehmlich die Riff-Schiene bedienen, bekommt das Material danach immer mehr einen atmosphärischen Unterton ohne Aggressivitätsverlust. Die Melodien tönen schon morbide, das Tempo drückt und die Songs haben es in sich. Typischer Fall von Wertsteigerung, den hoffentlich jetzt auch ein paar entsprechende Labels zu würdigen wissen. (sw)

8/10