Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

FAUST AGAIN - Illusions

VÖ: 01. Februar 2013
Noizgate Records

Faust Again aus Polen haben sich bereits 1999 gegründet, aber ehrlich gesagt, habe ich von diesem Fünfer bis jetzt auch noch nie irgendetwas gehört. Man soll zwar in Osteuropa ein regelrechter "Eckpfeiler" (Zitat: Presseinfo) der dortigen Hardcore- und Metalszene sein, aber das wird sich dann wohl auch eben auf Osteuropa beschränken.
"Illusions" ist nun jedenfalls das vierte Album der Band und das vereint modernen Metal mit Hardcore, ordentlich Groove, hin und wieder einer Prise Thrash und walzt sich dank der wirklich guten Produktion durchaus in die Gehörgänge. Die Vorabsingle "My Self Portrait" weiß dabei ebenso zu gefallen, wie z.B. auch das massive "As The World Forgets You".
Von der technischen Seite her merkt man zweifelsfrei, dass die einzelnen Musiker ihren Job absolut beherrschen, auch wenn für meinen Geschmack vieles auf "Illusions" durch die vermutliche Übereifrigkeit der einzelnen Protagonisten etwas arg zerfahren und somit leicht strukturlos wirkt. Man muss der Band allerdings auch zugutehalten, dass sie eben nicht das typische Hardcore-Klischee bedient und simple Moshparts aneinanderreiht. Stattdessen wirkt ihr Stilmix zwar recht vielfältig, aber eben auch sehr uneinheitlich. Und das führt auch bei mir letztendlich dazu, dass ich trotz stundenlanger Dauerbeschallung nicht so wirklich mit "Illusions" warm werden möchte. Wenn das für Osteuropa "reicht", ist das schön und gut und freut mich auch für die Band. Ob man damit allerdings in Westeuropa einen Blumentopf gewinnt, nicht zuletzt vor allem wegen des regelrechten Überangebotes, möchte ich allerdings stark bezweifeln. (maz)

6/10