Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

GAEREA - Unsettling Whispers

VÖ: 22. Juni 2018
Transcending Obscurity Records

Der Black Metal bietet nicht erst seit gestern viele verschiedene Facetten, die es zu erkunden lohnt. Neben purer Raserei, dichten Nebelwänden und schwarzer Schönheit, kommt gerne auch meterdicke Atmosphäre zum Einsatz. Besonders geil wird es, wenn eine Band es vermag, all das kunstvoll zu einer Einheit zu verarbeiten. Gaerea aus Portugal sind eben eine solche Band und für mich die Überraschung des Jahres 2018! Egal, wie oft ich mir dieses Machtwerk hier anhöre, es wächst schier gen Himmel. Die vier verschleierten Musiker (okay, das ist gerade dolle in) kommen wehklagend und fast erschütternd aus der Deckung, bevor der Vulkan Feuer und Asche spuckt. Drückend, düster und aus den Tiefen der Seele, zelebrieren die Jungs ihre Kunst. Man verzichtet auf Soli und Griffbrettwichserei und bündelt so sämtliche Energien, um sie den Hörerschaften in den Schlund zu schleudern. Egal ob "Absent", "Svn" oder der grandiose Titelsong - das Ding geht hier als Kracher über die Linie! Traumhaft natürlicher Sound, der diese Darbietung fast streichelnd betont, trifft auf begnadetes Songwriting, welches irgendwie simpel erscheint, aber bis ins Mark sitzt. Ich bin schlicht begeistert! Für Fans von UADA, neueren Rotting Christ und Co. eine Offenbarung! (oem)

10/10