Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

HANGAR - The Reason Of Your Conviction

VÖ: 23. Mai 2008
Wacken Records

Eigentlich geht das hier ganz einfach - stellt euch die brasilianischen Melodic-Stars Angra vor, wenn sie ab und an mal etwas härter und schneller tönen würden. Daran fühle ich mich nämlich erinnert, wenn mir Songs wie der Opener "Just The Beginning", das Doublebass-unterlegte "Forgive The Pain" oder das schön variable "Forgotten Pictures" aus den Boxen entgegen fliegen. Die Vergleiche mit Angra waren aber auch klar - gleiches Land und deren Ex-Drummer. Aber ein Plagiat sind sie natürlich nicht. Die Songs tönen eigenständig und Sänger Nando Fernandes kann auch richtig was. Alles in allem hat "The Reason Of Your Conviction" alle Zutaten für ein gutes Melodic-Metal-Album. Aber das war es dann auch schon, denn meines Erachtens nach braucht es heute mehr als nur gutes Material um kräftig mitmischen zu können. Sorry Jungs. Trotzdem macht ihr eure Sache echt gut und jeder Melodic- bzw. Angra-Fan wird euch für dieses Album lieben. (sw)

7,5/10