Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

HARAKIRI FOR THE SKY - Arson

VÖ: 16. Februar 2018
AOP Records

Eine Brücke zwischen Black Metal und atmosphärischem Post-Rock will die Musik von Harakiri For The Sky aus Österreich schlagen. Abgesehen vom Bonus-Track, ist keines der Stücke weit von neun Minuten entfernt, jedes Stück hat also reichlich Zeit sich zu entfalten. "Arson" ist weniger ein Album mit aufeinanderfolgenden Stücken, als mehr eine Klangwelt in verschiedenen Abschnitten. Jeder Abschnitt schreibt eine weitere dunkle Geschichte, unschwer auch am Namen der einzelnen Stücke abzulesen. "Fire, Walk With Me", "The Graves We've Dug", "Heroin Waltz" und so weiter, künden nicht davon, dass hier Frühling und Sommer klanglich nachempfunden wurden. Ein Blick aus dem Fenster, durch blattlose Bäume in einen grauen Himmel trifft es bildlich wohl eher. Als Anspieltipp sei genanntes "Heroin Waltz" empfohlen, vielleicht auf YouTube mit passendem Video dazu, wirklich sehr gut gemacht. Als Bonustrack gibt es im Boxset und bei der Ausgabe in Vinyl einen Coversong, "Manifesto" von Paradise Lost. Gut gewählt, weil, wie ich finde, die Musik von Paradise Lost ist eine naheliegende Wahl. An mancher Stelle klingt die Musik von Harakiri For The Sky ähnlich. Ein gutes Album. (stl)

8/10