Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

ILLDISPOSED - Grey Sky Over Black Town

VÖ: 27. Mai 2016
Massacre Records

Ernsthaft? Die Jungs von Illdisposed präsentieren ihr 14. Album und feiern so nebenbei noch ihr 25. Bandjubiläum - fleißig, fleißig, die Dänen. Ich bin auf die Band im Jahre 2004 aufmerksam geworden, als man das Hammeralbum "1-8000 Vindication" veröffentlichte. An dieses Werk ist man meiner Meinung nach später nicht wieder herangekommen. Was nicht bedeutet, dass die Veröffentlichungen danach schwach waren, enttäuscht hat man mich nie, man agierte mal experimentierfreudiger und mal weniger. Auf dem neuen Album ist man für Illdisposed Verhältnisse wieder sehr abwechslungsreich unterwegs, härter und schneller, als man es auf den letzten Alben gewohnt war, aber auch der typische Illdisposed Groove ist allgegenwärtig. Ach ja, sollte es jemanden geben, der die Band noch nicht kennt, wir reden hier von Melodic Death Metal, hätte ich vielleicht erwähnen sollen, allerdings haben Illdisposed einen ganz eigenen Sound - mir will im Moment keine vergleichbare Band einfallen. Über allem thront natürlich der geradezu unmenschliche Gesang von Frontmann Bo Summer, aber auch der Rest der Band lässt hier nichts anbrennen und soundtechnisch hat Tue Madsen den Jungs wieder einen fetten Sound auf den Leib geschneidert. Das Coverartwork verstärkt nochmal die düstere Stimmung, die das ganze Album durchzieht. Anspieltipps gibt es genug, als da wären "Your Darkest Son", "I Tried To Live" oder "My Flesh Is Sealed". Wie eine Freundin mir versicherte, sollen die Jungs live absolut großartig sein, ich hoffe, ich kann mich bald davon überzeugen. (tf)

8/10