Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

KEN MODE - Loved

VÖ: 31. August 2018
Season Of Mist

KEN mode melden sich nach einer Weile mal wieder mit einer neuen Scheibe. Die Band um die beiden Matthewson Brüder hauen damit schon ihr siebtes Album raus (so viel Bassisten hatten sie jetzt auch schon ungefähr). Man kann sich wieder auf richtig schön rotzigen Hardcore-Punk-Sludge-Noise freuen. Was soll man auch machen, in der Mitte von Nirgendwo in Winnipeg, Manitoba?! Außenrum meilenweit leeres flaches Land, da muss mit einer ordentlichen Schippe Noise die Ruhe ein wenig gestört werden. Das merkt man dann auch von Anfang an, wenn die 43-minütige Scheibe mit dem typischen Riff-Geschreder anfängt und kurz später gleich Sänger und Gitarrist Jesse seine Galle ins Mikro rotzt. Von flotten, punkigen Ausrastern, bis zu langsamen, sludgigen Kopfnickerparts, kann man hier wunderschön seinen Hass versprühen. Zusätzlich gibt es mit einem schön experimentellen Saxophon hier nochmal ein neues Element. Das wird zwar nur punktuell bei ein paar Songs eingesetzt, hebt aber nochmal die Atmosphäre gut an. Definitiv wieder kein Album für jedermann, aber wieder eins für den guten "kill everyone now mode". (kdz)

8,5/10