Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

LADY BEAST - Vicious Breed

VÖ: 17. November 2017
Cruz Del Sur Music

Letztens spielten Crystal Viper bei uns in Oldenburg und beim Anblick von Frontfrau Marta Gabriel dachte ich etwas böse, die meisten Männer stehen eh nur vor der Bühne, weil Madame mit einem heißen Lederoutfit und scharfen Stiefeln auftritt und dabei auch noch Gitarre spielt. Nicht vergessen, die Musik ist trotzdem stark.
Jetzt heißt hier eine Band Lady Beast und ich reite gedanklich schon vor dem Tippen auf Klischees herum. Dazu das Promo-Foto: Sängerin Deborah Levine in Stretch-Jeans, Turnschuhen, zerfetztem Bandshirt, Lederweste mit Metal-Pins und Patronengurt … daran gemessen passt das "Klischee", dass auf dem dritten Longplayer des Pittsburgh-Fünfers ziemlich angriffslustiger Metal mit nicht wenigen Speed-Anteilen vertreten ist. In den stampfenden Midtempo-Bereichen ein wenig Priest oder Accept, in den schnelleren Teilen auch eine Prise Vicious Rumors, und Dio darf natürlich auch nicht fehlen ("Always With Me"). Alles tönt schön bodenständig, soundtechnisch up to date und frei von Fremdeinflüssen oder irgendwelchen zu riskanten Experimenten. Letzteres verhindert aber auch einen weiteren Aufstieg auf der Punkte-Skala, da die eine oder andere Melodie oder Akkordfolge vorhersehbar ist. Zu den Highlights gehören auf jeden Fall das mit tollem Gesang ausgestattete "Lone Hunter", das lässig vorbeifegende "Get Out" und der finale Titelsong, der als subjektiv gesehen bester Song des Albums sogar spontan Glücksgefühle ähnlich der aktuellen Masters Of Disguise-Langrille aufkommen lässt. Die 7,5 Punkte-Festigung obliegt derweil Sängerin Deborah Levine. Mal eine Frau, die keine hohen Noten braucht, sondern als Mischung aus einer kratzigen Marta Gabriel (Crystal Viper), einer vernünftig singenden Kimberly Goss (ex-Sinergy) und - Achtung! - James Rivera, dem Material einen amtlichen Stempel aufdrückt. Und so schafft es "Vicious Breed" nach mehreren Durchläufen einem "solide" zu entkommen. (sw)

7,5/10