Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

LEE'S REQUEST - Aggressive Past

VÖ: 07. Januar 2011
Finest Noise

Terrorizer, Doom, Negative FX, Master, Heresy, Extreme Noise Terror, Godflesh, Unseen Terror und natürlich Napalm Death … ja, der gute Lee - seines Zeichens Fronter der deutschen Death-Grinder Yuppie-Club - weiß genau, wie man den Originalen huldigt. Dazu nimmt er gleich noch Zitate von John Peel (R.I.P.), Bill Steer (Carcass), Tom Angelripper ("Früher war alles härter und besser! Und heute?" - genial!) und Martin Schirenc (Pungent Stench), die in kurzer Form zeigen, wie die Herrschaften die erste Grindcore-Welle erlebt haben. Meine Wenigkeit muss leider gestehen, dass ich bis auf Terrorizer ("Strategic Warheads") und Extreme Noise Terror ("Murder" - der Song schlechthin!) keinen der zehn Songs im Original kenne, aber anhand dieser beiden trotzdem eine tiefe Verbundenheit zur damaligen Szene bescheinigen kann. "Aggressive Past" ist schlichtweg eine anständige Ehrerweisung mit Charme und hilft vielleicht dabei, einigen Nachwuchs-Extrem Fans mal zu erklären "von welchen Bands ihre heutigen Helden die Inspiration bekommen haben" (O-Ton: Lee). Wenn man nämlich ein "nie gehört, sind die neu?" als Reaktion bekommt, wenn man preis gibt, dass man zur Zeit gerne Possessed und Carcass hört, besteht definitiv Handlungsbedarf in Sachen Basiswissen. Nicht böse gemeint, aber Tatsache.
Die Spielzeit von 22 Minuten erscheint zwar etwas mager, dafür liegt aber jeder CD ein Coupon für ein Gratis T-Shirt bei … the real deal! (sw)

ohne Wertung