Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

MADE OF HATE - Pathogen

VÖ: 27. August 2010
AFM Records

Ganze zweieinhalb Jahre musste man auf das Nachfolgewerk von "Bullet In Your Head" (2008) des polnischen Quartetts Made Of Hate warten. Trotz dieser langen Zeit, bietet "Pathogen" aber leider nicht allzu viel Neues. Nach wie vor fährt man ganz ordentlich im Kielwasser von Children Of Bodom, verzichtet allerdings auf Keyboards, und schrammt häufiger mal am Thrash Metal vorbei. Das alles geht handwerklich absolut in Ordnung, die Produktion ist wuchtig, Sänger Radek hat ein angenehm tiefes Organ, und vor allem die Gitarrenarbeit ist in nahezu jedem Song wirklich stark (u.a. bei "Friend", "I Can't Believe"). Alles in allem fehlt auf "Pathogen" aber der eine oder andere wirkliche Hit, obwohl man meist um Eingängigkeit und zumindest ansatzweise knackig-melödiöse Refrains ("You, Departed") bemüht ist. Leider bleibt dabei auch die Eigenständigkeit insgesamt ein bisschen auf der Strecke, aber "Pathogen" ist zweifelsfrei stärker als sein Vorgänger - und da die Band wirklich Potential besitzt, dürfte es für die Truppe zukünftig stetig weiter nach oben gehen. (maz)

7/10