Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

OBITUARY - Live Xecution - Party.San 2008 (DVD)

VÖ: 18. Dezember 2009
Regain Records

Ich glaube, ich bin nicht mehr der Richtige, um ein Obituary-Produkt zu beurteilen. Die letzte Scheibe "Darkest Day" fiel fast durch mein Raster und die Tour Anfang 2008 war subjektiv gesehen auch nicht das Gelbe vom Ei (wir berichteten). Im selben Jahr schroteten sich die Florida-Boys beim Party.San Festival durch 15 Tracks - und hier liegt für mich schon wieder der Hund begraben. Denn drei Viertel dieser Songs sind Post-Reunion-Stoff. Nur vier Mal ein Blick zu "Slowly We Rot" und "Cause Of Death", der Rest wird ausgeklammert. Okay, darüber habe ich mich genug ausgekotzt, das darf jeder für sich selbst bewerten. Denn der Auftritt ist professionell gefilmt und mit einem starken Sound ausgestattet. Wer dabei war, weiß genau was man hier bekommt. Die halbe Stunde Bonus-Material ist dann auch etwas zwiespältig, da man hauptsächlich die Band (ohne Ralph Santolla) im eigenen Proberaum begutachten kann, wo sie Perlen wie "The End Complete", "Cause Of Death" oder "Internal Bleeding" probt. Vielleicht doch ein Einlenken für kommende Touren? Wir werden sehen. Diese DVD erscheint mir eher ein Komplettisten-Produkt zu sein. (sw)

ohne Wertung