Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

PENTAGRAM - First Daze Here Too (Re-Release)

VÖ: 17. Juni 2016
Relapse Records

Diese ursprünglich aus dem Jahre 2006 stammende Compilation bietet jede Menge alte Aufnahmen aus den 70er Jahren der Underground-Ikonen Pentagram. Nachdem dieses Doppel-Album jahrelang nicht mehr offiziell erhältlich war, wird es nun neu aufgelegt, wurde natürlich entsprechend remastered und mit neuen Liner Notes von Ur-Drummer Geof O'Keefe (1971-1977) versehen.
Zu Hören gibt's hier neben dem druckvollen Opener "Wheel Of Fortune" oder dem flotten "Smokescreen", auch zwei Coverversionen von den Rolling Stones ("Under My Thumb") und den Yardbirds ("Little Games"). Der remasterte Sound klingt natürlich etwas voller als auf der Originalscheibe, ohne jedoch das typische 70er Jahre Flair zu verlieren.
Wer sich mit dieser Ausnahmeband auf eine musikalische Zeitreise begeben möchte, kann dies mit "First Daze Haze Too" uneingeschränkt tun und wird hier mit klasse 70s Hard Rock/Heavy Metal belohnt (der Doom kam erst später, blitzt hier aber bereits hin und wieder durch).
Auf der zweiten Scheibe gibt's dann noch satte 15 Live-Tracks, die zwischen 1972 bis 1974 im Proberaum der Band mitgeschnitten wurden und - entgegen erster Vermutungen - einen wirklich guten Klang besitzen. Neben dem (Über-)Hit "Be Forwarned" darf man sich hier auch auf das 10-minütige "Show 'Em How" freuen. (maz)

8/10