Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

SAINT VITUS - C.O.D. (Re-Release)

VÖ: 16. August 2013
Season Of Mist

Anno 1992 beklagte die Doom Gemeinde den vermeintlichen Zerfall ihrer Doom Helden, da sich Scott "Wino" Weinrich gen The Obsessed aufmachte. Und dass das daraus resultierende Album "C.O.D." auch noch von Don Dokken produziert wurde, machte die Erwartungen auch nicht gerade freudiger. Und so musste man sich das Album mit dem mittlerweile dritten Sänger (ex-Count Raven-Sänger Christian "Christus" Linderson) erst mal warm hören, um dann festzustellen, dass im Endeffekt doch alles gar nicht so schlimm war. Denn das, was Saint Vitus von Anfang an ausmachte - nämlich das ureigene und über alles prägende Gitarrenspiel von Dave Chandler - war natürlich immer noch voll da. Und ein Sänger wie "Christus" hat eben mehr von Black Sabbath, was bei einer Band, deren Hauptinspiration nun mal Sabbath sind, doch nicht weiter schlimm ist. Ich finde es einfach klasse, dass dieses Werk zusammen mit seinem Nachfolger "Die Healing" zu Re-Release-Ehren kommt. Zwei Bonustracks runden die Sache ab. (sw)

8,5/10