Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

SALTATIO MORTIS - Manufactum III

VÖ: 05. April 2013
Napalm Records

Wie der gestandene Mittelalterrocker bekanntlich weiß, haben viele Bands dieser Richtung neben einem Rock-Repertoire auch ein Unplugged-Repertoire speziell für die vielzähligen und stets beliebten Mittelaltermärkte. "Manufactum III - Live auf dem Mittelaltermarkt" wurde vor 8000 begeisterten Fans auf dem Hamburger Spectaculum mitgeschnitten. Dabei hat man sich ganz bewusst für ein Live-Album und kein Akustik-Studioalbum entschieden, denn Marktmusik gehört nunmal vor Publikum. Somit ist "Manufactum III" auch ein ganz besonders authentisches Album geworden, denn die acht Herren beweisen mit diesem intensiven Klangerlebnis und der berauschenden Atmosphäre, dass man auch unplugged und mit Dudelsack, Schmalmei, Trommel, Bouzouki und Drehleider ordentlich Stimmung verbreiten kann. Fans der Band dürfen sich gleich doppelt freuen: Titel des Rock-Repertoires der Band, wie "Der letzte Spielmann", "Salome", "Nach Jahr und Tag", "Fiat Lux" und auch der Überhit "Eulenspiegel" bekommt man hier in einzigartigen Akustik-Versionen auf die Ohren, während auf der anderen Seite bisher unveröffentlichte Titel aus dem Unplugged-Repertoire auch endlich für das heimische Wohnzimmer verfügbar sind.
Alles in allem auf jeden Fall ein gelungener Live-Mitschnitt einer der ohnehin besten deutschen mittelalterlichen Rockbands. "Manufactum III" steigert bei mir jedenfalls die Vorfreude auf den nächsten Mittelaltermarkt. (maz)

7/10