Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

TARJA - Luna Park Ride

VÖ: 29. Mai 2015
earMUSIC

Es hat eine Weile gedauert, bis "Luna Park Ride" nun in den Regalen steht. Immerhin fand diese Konzert im argentinischen Buenos Aires bereits im März 2011 im Rahmen der damaligen "What Lies Beneath"-Worldtour statt und erscheint nun als 2CD, 2LP, DVD, Blu-ray und Download.
Mir liegt die 2CD-Version vor, die auf der ersten Scheibe das 15 Titel umfassende Konzert in klasse Audioqualität und mit authentischer Live-Atmosphäre bietet. Die Songs reichen dabei von Hits wie "I Walk Alone" (mit tollem Publikums-Chor), "Until My Last Breath" und "Die Alive" über Coverversionen, wie das mir bis dato unbekannte "Signos" von Soda Stereo und einem ziemlich coolen, weil erfrischend anderem 80er Jahre-Medley bestehend aus "Where Were You Last Night" (Ankie Bagger), Heaven Is A Place On Earth" (Belinda Carlisle) und "Livin' On A Prayer" (Bon Jovi), bis natürlich hin zu einigen Nightwish-Klassikern. Beim Überhit "Wishmaster" und vor allem beim 1998er "Stargazers" (ja, tatsächlich schon 17 Jahre alt!), zeigt Tarja eindrucksvoll, dass ihre Stimme an Perfektion nichts eingebüßt hat.
Die zweite CD ist randvoll mit Live-Bonus-Material. Verschiedene Songs von verschiedenen Gigs und Festivals. Vom tsechischen Masters Of Rock (2010), dem Summer Breeze (2011) inklusive Nightwish's "The Siren", bis hin zu Titeln aus Russland und vom 2014er Wacken Open Air (feat. Van Canto).
"Luna Park Ride" bietet weit über zwei Stunden Live-Material in bestem Sound (gemischt von Tim Palmer - u.a. Pearl Jam, U2) und mit der nach wie vor überragenden Stimme einer Ausnahmesängerin. (maz)

7,5/10