Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

TRAVELER - Traveler

VÖ: 22. Februar 2019
Gates Of Hell Records

Es war nur eine Split-EP im letzten Juli, auf der die beiden Demo-Tapes von Coronary (Finnland) und Traveler (Kanada) zusammenfanden. Letztgenannte sind mir richtig im Langzeitgedächtnis hängengeblieben. Nicht nur, weil Initiator/Gitarrist Matt Ries das glückliche Händchen besitzt, klassischen Metal mit Speed-Affinität wirklich nanometergenau ins Ziel zu bringen, auch weil Sänger JP Abboud neben seiner Haupttätigkeit bei Gatekeeper hier ebenfalls eine eigenständige Performance abliefert und dem fremdeinfluss- und fettfreien Material immer wieder ein kleines Sahnehäubchen aufsetzt. Das ist der Stoff, aus dem sehnsüchtige Erwartungshaltungen an das Longplay-Debüt gemacht sind. Et voilà - Auftritt "Traveler", auf dem sich der Kanadier mit kompletter Mannschaft vorstellt (u.a. mit ex-Striker Bassist Dave Arnold), welche die neun Tracks auch vollständig eingespielt haben. Ein Upgrade in Sachen Dynamik ist mehr als spürbar, gerade, wenn man die drei mitgenommenen Demo-Tracks vergleicht. Und was soll ich sagen - es klingt "alt" und richtig geil, es ist neu und richtig geil! Das Wort "regressiv" beziehe ich der Form halber ein - perfekter Gates Of Hell Records-Stoff eben. Es ist verblüffend, wie rotzfrech abgeklärt hier genau auf den Punkt gearbeitet wird und die Flanken gleichberechtigt von Frische und Leidenschaft besetzt sind. Abseits der drei Demo-Songs punktet ebenso alles. Auch das kurze Instrumental "Konamized", auch die 80ies-mäßig rockende Verschnaufpause "Fallen Hereos", auch die bpm- ... äh, Königin "Speed Queen". Alles geil! Und dann sind da wieder die furztrockenen Trade off-Licks in meinem heimlichen Highlight "Mindless Maze" … vor meinem geistigen Auge sehe ich schon, wie sich die beiden Axtschwinger Matt Ries und Toryin Schadlich auf der diesjährigen KIT-Bühne Rücken an Rücken stehend die Bälle zuspielen. Ende April ist ja nicht mehr lang hin. Bis dahin wird "Traveler" noch etliche Runden drehen! Hatte ich schon erwähnt? Geil! (sw)

9/10