Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

UNDER THE CHURCH - Under The Church

VÖ: 16. Juni 2014
Pulverised Records

Aus der Asche der verblichenen und immer noch sträflich vernachlässigten Nirvana 2002, machen sich die ehemaligen Recken Lars Henriksson und Erik Qvick mit Frontmann Mik Annetts nun (Achtung: Wortspiel mit Ankündigung!) "Under The Church" breit. Neben den Songs des 2013er Demo hat das Trio noch vier weitere Totmacher auf diese EP gewuchtet und - Satan sei Dank - auch ein weitaus besseres Cover gestalten lassen. Der immer noch räudige Death Metal knarzt hier aus allen Ecken, als wäre es noch um 1990 herum. Wer irgendwelche Schlenker, Überraschungen oder gar songwriterische Spitzfindigkeiten erwartet, kann schon mal getrost Einkaufen gehen. Der geneigte Fan wird sich indes freuen, dass das Trio ohne Schnörkel mal kraftvoll gemäßigt ("Denial Of Death"), derbe treibend ("Digging In The Dirt") oder einfach mit Vollgas ("Burning") zu Werke geht. Death Metal von Originalen für Traditionalisten ohne Mainstream-Ambitionen, dafür aber mit Leidenschaft und Herz. Als erstes Lebenszeichen mit Label-Unterstützung auf jeden Fall einen Kauf wert, wenngleich der Sprung zur Dampframme mit echtem Wiedererkennungswert knapp verpasst wurde. Nicht schlimm. (sw)

7,5/10