Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials

VERMINOUS - Impious Sacrilege (Re-Release)

VÖ: 31. Januar 2014
MDD Records

MDD haben in letzter Zeit echt Spaß daran, sich durch den skandinavischen Death Metal zu wühlen und dabei wiederveröffentlichungswürdiges Material an die Oberfläche zu spülen (wühlen und spülen, verstehste?!). Nächster Halt: Verminous aus Schweden. "Impious Sacrilege" erschien 2003 und klingt auch heute noch genau so, wie die Attribute, die von heutigen Old School Deathern geschätzt werden. Roh, ungehobelt, unverfälscht, technisch einwandfrei, nicht wirklich schwedisch und latent unberechenbar. Spontan fallen mir da Necrocurse vom letzten Jahr ein, die eine ähnliche Vorgehensweise haben, deren Treffsicherheit aber spürbar höher ist. Der "Hitfaktor" von Verminous bezieht sich eher auf das betonte Schmettern der Songtitel, was in der Livesituation bestimmt für Action sorgt. Fazit: Nicht essentiell, aber "nice to have". (sw)

7,5/10