Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

ZOMBIE INC. - Homo Gusticus

VÖ: 26. April 2013
Massacre Records

Ein Zombie kommt selten allein. Wäre auch schade gewesen, wenn diese blutrünstige Truppe nach einem Album wieder das Zeitliche gesegnet hätte. Martin Schirenc (ex-Pungent Stench/Hollenthon), Wolfgang Rothbauer (Disbelief) und ihre abartigen Schergen laden auf ihrer zweiten Schlachtplatte zum gepflegten Death Metal-Abendessen, welches schmackhafter nicht sein könnte. Dabei muss man gestehen, dass die Herren sowohl sehr humorvoll vorgehen ("Cum Undone" mit klassisch-"leckerem" Schirenc-Text), als auch ihre große Intelligenz spielen lassen ("E=mCarnage2" - wusste doch jeder, oder?!). Zu dumm nur, wenn man wirklich alles wegmäht, was da so auf der Flucht ist (der mächtige Titelsong), so dass der Zombie am Schluss nix mehr zum Jagen hat und enttäuscht feststellen muss: "All Corpses Are Bastards". Die Leiden des jungen Untoten …
Wer die erste Attacke "A Dreadful Decease" in 2011 noch halbwegs lebendig überstanden hat, wird sich mit Freuden in den neuen Gaumenschmaus "Homo Gusticus" stürzen. (sw)

8/10