Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

ZOMBIEFICATION - At The Caves Of Eternal

VÖ: 19. April 2013
Pulverised Records

Ein dreiviertel Jahr nach ihrer "Reaper's Consecration"-EP liegt endlich der zweite Longplayer der mexikanischen Schwedentod-Verehrer vor. Vorher anhören? Wohl kaum. Ein Blick auf das düstere Cover - na klar, die Herren Hitchcock, Jacko, Kim, Brain und Hammer (Halleluja für die Pseudonyme!) sind ihrem Sound natürlich treu geblieben. Alles, was der Fan der ersten Stunde so an seinen damaligen Neuentdeckungen geil fand, ist auch bei Zombiefication im Blut. Neun klassische Death Metal Nummern mit angenehmer Abwechslung, so dass man zwischen den ganzen Geschwindigkeits-Attacken (wichtig - kein Blastbeat!) auch mal beklemmendes Midtempo betritt ("In The Gallery Of Laments") oder mit Doom Death hantiert ("Passage Of Darkness"). Und schaut man etwas unter die Oberfläche und denkt sich die traditionsbewusst knarzige Produktion mal einen Moment weg, findet man auch Elemente aus klassisch unschwedischem Death Metal, bzw. bei "In The Shadowed Garden" einen kurzen schwarzmetallischen Anriss. Viele Beispiele für eine durchweg gute Scheibe. Bester Anspieltipp bleibt das vehement treibende "In The Mist". Death Metal Lunatics zücken eh schon das Portemonnaie. (sw)

8/10