Impressum Startseite
Reviews Interviews Live Specials Jobs

STALLION: Listen & Say

Nochmal Tatort Hamburg. Nachdem das Interview mit STALLION offiziell für beendet erklärt wurde, mussten Sänger Pauly (der Poser ganz rechts) und Gitarrist Äxl (der Würger als 2. v. l.) noch zu unserem "Listen & Say" an den Start. Wenn sich eine solch junge Band bereits mit einer EP, einem Longplayer und einer 7" mit exquisiten Cover-Versionen von Rock Goddess und Warrant schmückt, kann man ihnen auf jeden Fall nicht mit Kost von der Stange kommen. Dachte ich zumindest …

Wir starten durch mit:

Harem Scarem - Change Comes Around 2013
(welches ja erst mal unscheinbar heranrollt und knapp anderthalb Minuten braucht, um zum Gesang zu kommen)
Pauly: Ist auf jeden Fall neues Millenium.
Pauly: Es hört sich an, wie eine neue Platte einer althergebrachten Hair Metal Band.
Äxl: Ich weiß, wo du hin willst. Du meinst jetzt aber nicht die Schweden?
Pauly: Es ist nicht Hardcore Superstars.
Tip?
Pauly: Ja, mach mal.
Millenium ist richtig, also quasi. Und es ist kanadisch.
Pauly: Kanadisch?
Äxl: Ich bin raus.
Pauly: Nee, ich auch.
Nach der Auflösung kam ein wohlwollendes "Ah!", aber es schien, als würden diese Kanadier nicht unbedingt in den "Canadian Steel"-Bereich von Stallion gehören.

Attacker - Disciple
Äxl: (nach ein paar Sekunden) Ich weiß nicht, was es ist. Aber ich find's geil!
Pauly: Da hast du aber tief in die Kiste gegriffen.
Wenn ich richtig liege, habt ihr die bereits 2008 auf dem Keep It True gesehen.
Pauly: Ist das Bitch?
Nein, die war später dran. Die Stimme kommt aber auch von einem Mann.
Äxl: Dafür kann er ja nichts.
Ja. Es ist KIT-Sound, aber ich komme nicht drauf.
Auflösung kommt umgehend.
Pauly: Ach, Attacker. Jaa, das hat jetzt aber schon weh getan.

Arch Enemy - Scream Of Anger (Coverversion von Europe)
(als die Stimme von damaligen Sänger John Liiva einsetzte, zucken die Gesichter meiner beiden Gegenüber doch für eine Millisekunde, aber…)
Pauly: Das ist geil! Warte mal, ist das aus Tschechien? Ich hätte Malignant Tumor gesagt.
Bisschen weit weg.
Pauly: Gib noch mal 'nen Tip.
Cover- und Original-Band sind Schweden.
Pauly: Chrome Division?!
Nein. Mit der Auflösung folgt ungläubiges Gelächter?
Pauly: Echt?
Äxl: Wo grabt ihr all das Zeug aus?
Der Song war schon käuflich zu erwerben.

Beim letzten Song darf man vorausschicken, dass er zum Zeitpunkt dieser Hörprobe noch zwei Wochen auf seine Veröffentlichung warten musste, aber ich möchte den Jungs auch eine Freude machen.

Riot V - Take Me Back
Äxl: Ist das ein Roh-Mix?
Nein.
Äxl: High Spirits?
Nein.
Pauly: Das kennen wir aber.
Äxl: Ja, ich kenne es auch. Die Stimme sagt mir was.
Wie meinen?
Was tippst du denn?
Äxl: Riot!
Genau.
Äxl: Aber ich finde den Sound zu trocken. Ich hatte gehofft, dass es ein Roh-Mix ist. Ich mag es, wenn der Sound etwas mehr schmatzt. Ich würde es anders mischen, aber es ist halt Geschmackssache.

Letzte Frage: Soll ich diese "Schmach" auch veröffentlichen?
Pauly: Klar. Warum denn nicht.
Äxl: Ja, das muss man erst mal schaffen, ihn auf dem falschen Fuß zu erwischen.

Gern geschehen! Hauptsache, alle hatten Spaß an der Sache.


Siegfried Wehkamp